Events
Newsletter
Kontakt

Auftakt der Veran­stal­tungs­reihe „Manager...

Die Vision von „Manager im Rampen­licht“
Die Veran­stal­tungs­reihe „Manager im Rampen­licht“ basiert auf einer Idee von The Board­room und Howden Germany, mit dem Ziel eines bestmög­li­chen Schutz­an­ge­bo­tes für Topma­na­ger.

Haftung und Jobver­lust fallen in der beruf­li­chen Krise eines Topma­na­gers oft zusam­men – und genau da kommen die zwei Unter­neh­men ins Spiel. Die Howden Germany GmbH schützt den Manager im Haftungs­fall mit maßge­schnei­der­ten D&O-Versicherungsprogrammen und The Board­room GmbH unter­stützt ihn, im Falle eines Jobver­lusts, mit dem Wieder­ein­stieg in eine adäquate Position dank Karrie­re­coa­ching. Aus dieser Inter­es­sens­ge­mein­schaft ist die Koope­ra­tion und Idee entstan­den – führende Manager ins Rampen­licht zu holen und von ihren Erfah­run­gen im Auf und Ab des Berufs­le­bens berich­ten zu lassen.

The Board­room und Howden Germany haben zum Auftakt der Veran­stal­tungs­reihe „Manager im Rampen­licht“ geladen

Am vergan­ge­nen Donners­tag, den 7. Februar 2019 trafen sich rund 70 Top-Entschei­der zu einer exklu­si­ven Abend­ver­an­stal­tung im tradi­tio­nel­len Fairmont Hotel Vier Jahres­zei­ten in Hamburg, am westli­chen Ufer der Hambur­ger Binnen­als­ter. Die Gastge­ber von The Board­room und Howden Germany empfin­gen die gelade­nen Gäste im Foyer des Hotels zum gemein­sa­men Austausch, bevor man die Aufmerk­sam­keit auf den Haupt­gast Bernd Hoffmann richtete.

Bernd Hoffmann, Vorstands­vor­sit­zen­der des Hambur­ger Sport­ver­ein, im Inter­view mit Abend­blatt-Chefre­por­ter Jens Meyer-Odewald

Das Inter­view, aufge­teilt in zwei thema­ti­sche Halbzei­ten, wurde von einer außer­ge­wöhn­lich vertrau­ten und persön­li­chen Atmosphäre umrahmt, in der sich Bernd Hoffmann ganz offen den Fragen des Chefre­por­ters stellte. Als einer der wichtigs­ten Player der deutschen Sport­in­dus­trie und Pionier seiner Branche gab er einen Blick hinter die Kulis­sen des Profi­sports – in Hamburg und darüber hinaus.

Die Insti­tu­tion HSV und die derzei­tige Situa­tion des HSV, sport­lich und wirtschaft­lich, sowie Hoffmanns Pläne und Visio­nen für die Zukunft wurden thema­ti­siert. Auch im Hinblick auf die Heraus­for­de­run­gen für die Fußball-Bundes­liga im weltwei­ten Kontext. Er sprach über Aufstieg und Fall, über Erfolge und Nieder­la­gen und gab den gelade­nen Gästen zudem ganz private Einbli­cke aus seinem Alltag. Die ehrli­chen Worte Hoffmanns, „es ist mir eine Herzens­an­ge­le­gen­heit beim HSV zu bleiben“, stoßen nicht nur bei dem Abend­blatt-Chefre­por­ter, Jens Meyer-Odewald, auf große Sympa­thie, sondern auch bei dem Audito­rium. Abgerun­det wurden die zwei Inter­view-Halbzei­ten mit einer offenen Frage­runde – so hatten die Top-Entschei­der im Nachgang die Möglich­keit ihre Fragen zielge­rich­tet an den HSV Vorstands­vor­sit­zen­den zu stellen.

Mit den herzli­chen Abschluss­wor­ten: „Herr Hoffmann Sie sind ein Meister der Rheto­rik. […] Es macht außer­or­dent­lich Spaß mit Ihnen, Sie gehen keiner Frage aus dem Weg.“, bedankte sich Jens Meyer-Odewals bei Bernd Hofmann für das ausge­spro­chen angenehme, offene und ehrli­che Inter­view.

Manager im Rampenlicht Bild 1

Von links nach rechts: Bernd Hoffmann (HSV), Jens Meyer-Odewald (Abend­blatt).

Manager im Rampenlicht Bild 2

Von links nach rechts: Adrian von Borcke (Howden Germany GmbH), Bernd Hoffmann (HSV), Jens Meyer-Odewald (Abend­blatt), Ralf Koslow­ski (The Board­room GmbH), Claus Verfürth (The Board­room GmbH), Philipp Meyer-Diekena (Howden Germany GmbH).

Die Gastge­ber

Marcel Armon
Geschäfts­füh­rer
Howden Germany GmbH
Adrian von Borcke
Geschäfts­lei­tung
Howden Germany GmbH
Ralf Koslow­ski
General Manager
The Board­room GmbH
Claus Verfürth
Geschäfts­füh­rer
The Board­room GmbH

The Board­room ist die Karrie­re­be­ra­tung für Top-Führungs­kräfte. Ihr profes­sio­nel­ler Partner an Ihrer Seite bei der beruf­li­chen Neuori­en­tie­rung und Verän­de­rungs­pro­zes­sen. Wir blicken auf eine über 30-jährige Erfolgs­ge­schichte und sind mit fast 30 Stand­or­ten in Deutsch­land, Öster­reich sowie in der Schweiz und weltweit mit der Career Star Group präsent. The Board­room - ein Unter­neh­men der von Rundstedt-Gruppe.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu The Board­room finden Sie hier: https://www.theboardroom.de/

Print
Seite drucken