Events
Newsletter
Kontakt

Cyber-Risiken und Manager­haf­tung:...

Das neue E-Book „GmbH-Geschäfts­füh­rung 2022“ von Eurofo­rum ist da.
55 Exper­tin­nen und Exper­ten befas­sen sich mit Themen, die für Geschäfts­füh­re­rin­nen und Geschäfts­füh­rer mit beson­de­ren Haftungs­ri­si­ken verbun­den sein können.

Ein topak­tu­el­les Thema behan­delt Theodo­ros Bitis, Head of Cyber beim Center of Excel­lence von Howden Deutschland:

Cyber-Risiken und Manager­haf­tung: Absiche­rungs­mög­lich­kei­ten im Zusam­men­hang mit IT-Sicherheitsvorfällen
Der Beitrag beleuch­tet die Brisanz und Tragweite von Cyber­ri­si­ken und infor­miert über neue Haftungs­quel­len für Manager: „Mit der rasant wachsen­den Bedro­hung durch Cyber­kri­mi­na­li­tät steigen die Haftungs­ri­si­ken für die Unter­neh­mens­füh­rung. Bekann­ter­ma­ßen trägt die Geschäfts­lei­tung die Verant­wor­tung für die ordnungs­ge­mäße Unter­neh­mens­füh­rung – und dazu gehören auch die interne IT-Organi­sa­tion und die IT-Sicher­heit“, so Theodo­ros Bitis in der Einleitung.

Sowohl Manager als auch Unter­neh­men fordert er auf, sich diesen Heraus­for­de­run­gen gezielt zu stellen und mit einem maßge­schnei­der­ten Krisen­ma­nage­ment zu agieren, um einen mögli­chen Schaden abzuwen­den oder eventu­elle Folge­schä­den zu minimieren.

Hier geht es direkt zum Fachar­ti­kel von Theodo­ros Bitis.

Das E-Book können Sie hier zum Download bestellen.

Quelle: „GmbH Geschäfts­füh­rung 2022“, Euroforum
Artikel: „Cyber-Risiken und Manager­haf­tung: Absiche­rungs­mög­lich­kei­ten im Zusam­men­hang mit IT-Sicher­heits­vor­fäl­len“, S. 103-105
Veröf­fent­licht: 2022
Autor: Theodo­ros Bitis, Head of Cyber, Center of Excel­lence, Howden Deutschland

Print
Seite drucken