Events
Newsletter
Kontakt

Deckungskonzepte

D&O für Finanzdienstleister

D&O für Finanzdienstleister

Ihr Risiko

Als Unternehmensleiter eines Finanzdienstleisters sind Sie besonderen Risiken ausgesetzt: Immer häufiger ziehen Anleger und Investoren gegen Finanzdienstleister und ihre Manager vor Gericht, um Anlageverluste aufgrund vermeintlicher Fehlberatung oder vermeintlich fehlerhafter Wertpapierprospekte zu kompensieren.

Besondere Regulierung und behördliche Aufsicht

Neben hohen Haftungssummen verschärfen insbesondere aufsichtsrechtliche Vorschriften, die zwingende Kontrolle durch Aufsichtsbehörden und überlange Verjährungsfristen Ihr persönliches Haftungsrisiko als Leiter eines Finanzdienstleistungsunternehmens.

Unser Schutzkonzept

Unser D&O-Schutzkonzept für Finanzdienstleister kombiniert eine D&O-Versicherung mit einer Errors and Omissions Police (E&O-Versicherung) und bietet – nicht zuletzt durch den speziellen Zuschnitt auf die Finanzdienstleistungsbranche – einen wesentlich umfassenderen Versicherungsschutz als eine reine D&O-Police.

Schutz für das Unternehmen

Neben den Organmitgliedern ist auch das Unternehmen selbst versichert. Die Versicherung der Haftung des Unternehmens selbst verbessert automatisch die Situation der Organmitglieder. Der Versicherer zahlt bereits dann, wenn das Unternehmen haftet.

Der einfache Weg zu Ihrem D&O-Schutz-Konzept

Sie als Manager müssen laufend weitreichende Entscheidungen treffen. Der Druck auf Sie wächst und damit auch das ganz persönliches Haftungsrisiko. Für Ihre optimale Absicherung benötigen Sie ein maßgeschneidertes Manager-Schutz-Konzept – mit unserem D&O-Konfigurator machen Sie den ersten Schritt.

Melden Sie sich hier zu unserem Howden Newsletter an.

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Managerhaftung und Managerschutz und natürlich wie sich Manager und Unternehmen dagegen schützen können.

Seite drucken