Events
Newsletter
Kontakt

Daten­schutz­er­klä­rung Manager App

I ALLGE­MEIN

Wir nehmen den Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst und behan­deln diese vertrau­lich und entspre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie dieser Daten­schutz­er­klä­rung. Diese Daten­schutz­er­klä­rung gilt für unsere mobilen iPhone- und Android-Apps (im Folgen­den „APP“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung im Rahmen der APP-Nutzung erläu­tert. Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net Sicher­heits­lü­cken aufwei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verant­wort­li­che Stelle

Verant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung im Rahmen dieser APP ist:

Hendricks GmbH

Vertre­ten durch den Geschäfts­füh­rer: Alexis Romanos

Georg-Glock-Straße 8
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 211 940 83 - 0
Telefax: +49 211 940 83 – 83

E-Mail: info@​hendricks-​makler.​de

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter:

Altham­mer & Kill GmbH & Co. KG,
Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf

E-Mail datenschutz@​hendricks-​makler.​de

Allge­meine Speicher­dauer perso­nen­be­zo­ge­ner Daten

Vorbe­halt­lich abwei­chen­der oder konkre­ti­sie­ren­der Angaben inner­halb dieser Daten­schutz­er­klä­rung werden die von dieser APP erhobe­nen perso­nen­be­zo­ge­nen Daten gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Speiche­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt. Sofern eine gesetz­li­che Pflicht zur Aufbe­wah­rung oder ein sonsti­ger gesetz­lich anerkann­ter Grund zur Speiche­rung der Daten (z. B. berech­tig­tes Inter­esse) besteht, werden die betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht vor Wegfall des jewei­li­gen Aufbe­wah­rungs­grun­des gelöscht.

Welche Daten nutzen wir

Wir verar­bei­ten perso­nen­be­zo­gene Daten nur dem von Ihnen persön­lich autori­sier­ten Umfang. Dabei werden von uns nur die Daten erhoben und verar­bei­tet, die zur Aufrecht­erhal­tung und Nutzung der Ihnen zur Verfü­gung gestell­ten Services notwen­dig sind. Unter perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sind z.B. zu verste­hen: Perso­na­lien (Name, Adresse, E-Mail-Adresse und andere Kontakt­da­ten), Daten aus der Erfül­lung unserer vertrag­li­chen Verpflich­tun­gen und andere vergleich­bare Daten.

Von der App angefor­derte Berech­ti­gun­gen und deren Verwendung

Stand­ort:
Die Stand­ort­frei­gabe wird benötigt, um geeig­nete Anwälte in Ihrer Nähe zu ermitteln

Rechts­grund­la­gen zur Speiche­rung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten

Die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten ist nur zuläs­sig, wenn eine wirksame Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung dieser Daten besteht. Sofern wir Ihre Daten verar­bei­ten, geschieht dies regel­mä­ßig auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGV (z. B. bei freiwil­li­ger Angabe Ihrer Daten in der Anmel­de­maske oder im Rahmen des Kontakt­for­mu­lars), zum Zwecke der Vertrags­er­fül­lung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (z. B. bei

Nutzung von In-APP-Käufen oder der Nutzung sonsti­ger kosten­pflich­ti­ger APP-Funktio­nen) oder aufgrund berech­tig­ter Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die stets mit Ihren Inter­es­sen abgewo­gen werden (z. B. im Rahmen von Werbe­maß­nah­men). Die jeweils einschlä­gi­gen Rechts­grund­la­gen werden ggf. an geson­der­ter Stelle im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klä­rung konkretisiert.

Sicher­heit

Die von Ihnen übermit­tel­ten Daten werden bei uns durch geeig­nete techni­sche und organi­sa­to­ri­sche Mittel geschützt, um sie vor zufäl­li­gen oder vorsätz­li­chen Manipu­la­tio­nen, Verlust, Zerstö­rung oder Zugriff unberech­tig­ter Perso­nen zu schüt­zen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men werden entspre­chend der techno­lo­gi­schen Entwick­lung und organi­sa­to­ri­scher Möglich­kei­ten fortlau­fend kontrol­liert und verbessert.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behal­ten uns das Recht vor, diese Daten­schutz­be­stim­mun­gen unter Einhal­tung der gesetz­li­chen Vorga­ben jeder­zeit zu ändern.

II IHRE RECHTE

Die DSGVO gewährt Betrof­fe­nen, deren perso­nen­be­zo­gene Daten von uns verar­bei­tet werden, bestimmte Rechte, über die wir Sie an dieser Stelle aufklä­ren möchten:

Wider­ruf Ihrer Einwil­li­gung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer Einwil­li­gung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Daten­ver­ar­bei­tung ausdrück­lich bei Ihnen einho­len. Sie können diese Einwil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

WIDER­SPRUCHS­RECHT GEGEN DIE DATEN­ER­HE­BUNG IN BESON­DE­REN FÄLLEN SOWIE GEGEN DIREKT­WER­BUNG (ART. 21 DSGVO)

WENN DIE DATEN­VER­AR­BEI­TUNG AUF GRUND­LAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDER­ZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESON­DE­REN SITUA­TION ERGEBEN, GEGEN DIE VERAR­BEI­TUNG SIE BETREF­FEN­DER PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NER DATEN WIDER­SPRUCH EINZU­LE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIM­MUN­GEN GESTÜTZ­TES PROFILING. DIE JEWEI­LIGE RECHTS­GRUND­LAGE, AUF DENEN EINE VERAR­BEI­TUNG BERUHT, ENTNEH­MEN SIE DIESER DATEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG. WENN SIE WIDER­SPRUCH EINLE­GEN, WERDEN WIR DIE BETROF­FE­NEN PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NEN DATEN NICHT MEHR VERAR­BEI­TEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZ­WÜR­DIGE GRÜNDE FÜR DIE VERAR­BEI­TUNG NACHWEI­SEN, DIE IHRE INTER­ES­SEN, RECHTE UND FREIHEI­TEN ÜBERWIE­GEN ODER DIE DER VERAR­BEI­TUNG DER GELTEND­MA­CHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEI­DI­GUNG VON RECHTS­AN­SPRÜ­CHEN DIENEN.

WERDEN IHRE PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NEN DATEN VERAR­BEI­TET, UM DIREKT­WER­BUNG ZU BETREI­BEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDER­ZEIT WIDER­SPRUCH GEGEN DIE VERAR­BEI­TUNG SIE BETREF­FEN­DER PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NER DATEN ZUM ZWECKE DERAR­TI­GER WERBUNG EINZU­LE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKT­WER­BUNG IN VERBIN­DUNG STEHT. WENN SIE WIDER­SPRE­CHEN, WERDEN IHRE PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NEN DATEN ANSCHLIES­SEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKT­WER­BUNG VERWENDET.

Beschwer­de­recht bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstö­ßen gegen die DSGVO steht den Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei einer Aufsichts­be­hörde zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbescha­det ander­wei­ti­ger verwal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechtsbehelfe.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Auskunft über Ihre gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Herkunft und Empfän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weite­ren Fragen zum Thema perso­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum angege­be­nen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschrän­kung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlan­gen. Hierzu können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum angege­be­nen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung besteht in folgen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Richtig­keit Ihrer bei uns gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bestrei­ten, be- nötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprü­fen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung verlangen.
  • Wenn wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benöti­gen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­di­gung oder Geltend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen benöti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einge­legt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Inter­es­sen vorge­nom­men werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Inter­es­sen überwie­gen, haben Sie das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speiche­rung abgese­hen – nur mit Ihrer Einwil­li­gung oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wichti­gen öffent­li­chen Inter­es­ses der Europäi­schen Union oder eines Mitglied­staats verar­bei­tet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung oder in Erfül­lung eines Vertrags automa­ti­siert verar­bei­ten, an sich oder an einen Dritten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­ba­ren Format aushän­di­gen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertra­gung der Daten an einen anderen Verant­wort­li­chen verlan­gen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

III ZUGRIFFS­RECHTE DER APP

Zur Bereit­stel­lung unserer Dienste über die APP benöti­gen wir die im folgen­den aufgezählten

Zugriffs­rechte, die es uns ermög­li­chen, auf bestimmte Funktio­nen Ihres Geräts zuzugreifen.

  • Stand­ort­da­ten
  • Geräte­num­mer Ihres Smartphones.

Der Zugriff auf die Geräte­funk­tio­nen ist erfor­der­lich, um die Funktio­na­li­tä­ten der APP zu gewähr­leis­ten. Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist unser berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwil­li­gung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder – sofern ein Vertrag geschlos­sen wurde – die Erfül­lung unserer vertrag­li­chen Verpflich­tun­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Speicher­dauer dieser Daten (Logs) sind 2 Monate

IV ERFAS­SUNG PERSO­NEN­BE­ZO­GE­NER DATEM IM RAHMEN DER APP-NUTZUNG

Anfrage inner­halb der APP, per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns kontak­tie­ren (z. B. via Kontakt­for­mu­lar inner­halb der App, per E-Mail, Telefon oder Telefax), wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus hervor­ge­hen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und verar­bei­tet. Die Verar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnah­men erfor­der­lich ist. In allen übrigen Fällen beruht die

Verar­bei­tung auf Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tig­tes Inter­esse an der effek­ti­ven Bearbei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen haben. Die von Ihnen an uns per Kontakt­an­frage übersand­ten Daten verblei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Speiche­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt (z. B. nach abgeschlos­se­ner Bearbei­tung Ihres Anlie­gens). Zwingende gesetz­li­che Bestim­mun­gen – insbe­son­dere gesetz­li­che Aufbe­wah­rungs­fris­ten – bleiben unberührt. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

Newslet­ter­da­ten

Wenn Sie den über howdengroup.de angebo­te­nen Newslet­ter bezie­hen möchten, benöti­gen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Überprü­fung gestat­ten, dass Sie der Inhaber der angege­be­nen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newslet­ters einver­stan­den sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwen­den wir ausschließ­lich für den Versand der angefor­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Dritte weiter. Der Newslet­ter­ver­sand geschieht auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwil­li­gung können Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter-Bezugs bei uns hinter­leg­ten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austra­gung aus dem Newslet­ter gespei­chert und nach der Austra­gung gelöscht.

V. Daten­ana­lyse

Wenn Sie auf unsere APP zugrei­fen, kann Ihr Verhal­ten mit Hilfe bestimm­ter Analyse- Werkzeuge statis­tisch ausge­wer­tet und zu Werbe- und Markfor­schungs­zwe­cken oder zur Verbes­se­rung unserer Angebote analy­siert werden. Bei der Verwen­dung derar­ti­ger Tools achten wir auf die Einhal­tung der gesetz­li­chen Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Beim Einsatz exter­ner Dienst­leis­ter (Auftrags­ver­ar­bei­ter) stellen wir durch entspre­chende Verträge mit den Dienst­leis­tern sicher, dass die Daten­ver­ar­bei­tung den deutschen und europäi­schen Daten­schutz­stan­dards entspricht.

Google Analy­tics Firebase

Wir nutzen Google Analy­tics Firebase (nachfol­gend Google Firebase) zur Analyse des Nutzer­ver­hal­tens. Anbie­ter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Firebase umfasst verschie­dene Funktio­nen, die uns eine Analyse Ihres In-APP- Verhal­tens ermög­li­chen. Auf diese Weise können wir beispiels­weise Ihre Bildschirm­auf­rufe, Betäti­gung von Buttons, In-APP-Käufe oder die Effek­ti­vi­tät von Werbe­maß­nah­men analy­sie­ren. Wir können ferner feststel­len, welche Funktio­nen inner­halb unserer APP häufig oder selten verwen­det werden. Google Firebase speichert zu diesen Zwecken u. a. die Anzahl und Dauer der Sitzun­gen, Betriebs­sys­teme, Geräte­mo­delle, Region und eine Reihe weite­rer Daten. Eine detail­lierte Übersicht über die von Google Firebase erfass­ten Daten finden Sie unter:

https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de

Die ermit­tel­ten Infor­ma­tio­nen werden an einen Server von Google in die USA übertra­gen und dort gespei­chert. Google wird diese Infor­ma­tio­nen gegebe­nen­falls an Dritte übertrage, insofern dies gesetz­lich vorge­schrie­ben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verar­bei­ten. Um Ihnen möglichst guten Daten­schutz zu bieten , werden die an Google übermit­tel­ten Daten anonymisiert.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Google Firebase finden Sie unter: https://support.google.com/firebase/answer/9019185?hl=de

Stand: Februar, 2021

Seite drucken