Events
Newsletter
Kontakt

Mittel­stand erlebt Flut von...

Die Zahl der Manager nimmt zu, die nach Fehlent­schei­dun­gen im Job ihr Vermö­gen an ihr Unter­neh­men verlie­ren – beson­ders im Mittel­stand.

• Manager­haft­pflicht-Versi­che­rer schie­ben Bugwelle noch offener Schaden­fälle vor sich her
• 2017 hat die Zahl der Neuschä­den um ein Drittel zugenom­men
• In jeden dritten Manager­haft­pflicht­fall ist die Staats­an­walt­schaft invol­viert

Düssel­dorf, den 25. Januar 2018. In der deutschen Wirtschaft wird mit immer härte­ren Banda­gen gekämpft. Nicht nur die Topver­die­ner in den Chefeta­gen der Konzerne müssen bei Fehlent­schei­dun­gen vermehrt mit millio­nen­schwe­ren Schaden­er­satz­kla­gen ihrer Unter­neh­men rechnen. Das Thema Manager­haf­tung ist längst im breiten Mittel­stand angekom­men.

Zahl der Manager­haf­tungs­fälle nimmt zu

„Auch Geschäfts­füh­rer mittel­stän­di­scher Unter­neh­men haben immer häufi­ger mit jahre­lan­gen, kräfte­zeh­ren­den und teuren Schaden­er­satz­pro­zes­sen zu kämpfen“, sagt Rechts­an­walt Michael Hendricks von der Düssel­dor­fer Kanzlei Hendricks + Partner, der Unter­neh­men und Manager bei Haftungs­fäl­len berät.

Wegen des gestie­ge­nen Haftungs­ri­si­kos haben viele Manager dafür gesorgt, dass ihr Unter­neh­men für sie eine sogenannte D&O-Versicherung abschließt. Das Kürzel D&O steht für Direc­tors and Officers, also Manager in Spitzen­po­si­tio­nen. Die Manager­haft­pflicht-Policen sollen im Schaden­fall Führungs­kräfte schüt­zen, die teuren Anwalts­kos­ten zahlen und anschlie­ßend berech­tigte Forde­run­gen beglei­chen.

Niedrig­preis­po­li­tik der D&O-Versicherer bringt Manager in Bedräng­nis

Doch die D&O-Versicherungen leisten nicht immer, was sie verspre­chen. Ursache hierfür ist eine Flut von Schaden­mel­dun­gen aus dem Mittel­stand und die Niedrig­preis­po­li­tik der D&O-Versicherer. „Beides hat dazu geführt, dass die Schere zwischen Versi­che­rungs­prä­mien und Schaden­sum­men immer weiter ausein­an­der­geht“, sagt Michael Hendricks. Die Folgen müssen jetzt die Manager ausba­den.

Manager­haft­pflicht­ver­si­che­rer spielen auf Zeit

„In den vergan­ge­nen zwölf Monaten ist die Zahl der Neuschä­den um ein Drittel gestie­gen“, berich­tet Claudia Pott, Head of Claims Depart­ment bei dem versi­che­rungs­un­ab­hän­gi­gen Spezi­al­mak­ler für Manager­ver­si­che­run­gen Howden in Düssel­dorf. Die Schaden­ma­na­ge­rin erklärt weiter: „Im selben Zeitraum hat sich zudem die Zahl der offenen Manager­haft­pflicht­fälle, die von den Versi­che­rern noch nicht reguliert, vergli­chen oder endgül­tig abgelehnt wurden, verdop­pelt.“

Die Versi­che­rer spielen immer häufi­ger auf Zeit und setzen darauf, dass sich alle Betei­lig­ten auch bei millio­nen­schwe­ren Schaden­sum­men auf einen beschei­de­nen Vergleich einlas­sen, der oft nur zehn Prozent der Schaden­summe beträgt. D&O-Experte Michael Hendricks: „Zahlt die Versi­che­rung nicht voll, verlangt das Unter­neh­men umso mehr Geld vom Manager privat“. Das erklärt, warum bei den Managern das Inter­esse an persön­li­chen D&O-Versicherungen steigt, die sie auf eigene Rechnung abschlie­ßen.

In jedem dritten Fall ermit­telt die Staats­an­walt­schaft

Oft bleibt es sogar nicht nur bei einer Schaden­er­satz­for­de­rung. In jedem dritten Fall, in dem gegen Geschäfts­füh­rer, Vorstände oder Aufsichts­räte Schaden­er­satz­an­sprü­che geltend gemacht werden, wird gegen sie auch Straf­an­zeige gestellt.

Presse­infor­ma­tion (PDF, 598 kb)

Die folgen­den Bilder sind zum Abdruck freige­ge­ben unter dem Vorbe­halt der redak­tio­nel­len, nicht kommer­zi­el­len Nutzung. Fotonach­weis: Howden. Beleg­ex­em­plar wird erbeten. 

Presse­foto Michael Hendricks (JPG, 221 kb)
Presse­foto Claudia Pott (JPG, 263 kb)

 

Presse­kon­takt
Hendricks + Partner
Rechts­an­wälte mbB
Michael Hendricks
Arnhei­mer Str. 142
40489 Düssel­dorf
Tel. +49 (0)211 – 95 74 162 30
Mail: contact@​hendricks-​partner.​de

Hendricks + Partner hat sich als Rechts­an­walts­kanz­lei auf die Betreu­ung von Manager­haft­pflicht­sze­na­rien spezia­li­siert. Das Juris­ten­team rund um den D&O-Experten Michael Hendricks verfügt über eine mehr als zwanzig­jäh­rige Exper­tise auf dem Gebiet der Organ­haf­tung und D&O-Versicherung. www.hendricks-partner.de

Howden ist Markt­füh­rer für Manager­ver­si­che­run­gen. Der versi­che­rungs­un­ab­hän­gige Spezi­al­mak­ler berät Unter­neh­men und Versi­che­rungs­mak­ler rund um das Thema Manager­haf­tung und handelt für sie mit den Versi­che­rern die bestmög­li­chen Bedin­gun­gen aus. Die hausei­gene Schaden­ab­tei­lung hilft Unter­neh­men und Managern, wenn sie auf Schaden­er­satz verklagt werden, übernimmt für sie das Schaden­hand­ling und vertritt ihre Inter­es­sen gegen­über den Versi­che­rern. Das Unter­neh­men beschäf­tigt mehr als 60 D&O-Experten – darun­ter die Hälfte Juris­ten – an den Stand­or­ten Düssel­dorf, Hamburg und München. www.howdengroup.de

Print
Seite drucken