Events
Newsletter
Kontakt

Neue Trends im D&O-Schutz

In der Wirtschaft wird mit immer härte­ren Banda­gen gekämpft. Für Unter­neh­men ist es deshalb heute wichti­ger denn je, dass der beruf­li­che Haftpflicht­schutz ihrer Führungs­rie­gen up to date bleibt.

Das Feld der Manager­haf­tung ist ständig in Bewegung: Immer schär­fere Gesetze, neue Gerichts­ur­teile, Behör­den­auf­la­gen, Manage­ment- und Technik­trends, aber auch Entwick­lun­gen im D&O-Versicherungsmarkt selbst machen es erfor­der­lich, bei den Versi­che­rungs­be­din­gun­gen für den D&O-Schutz laufend nachzu­bes­sern – damit die Schutz­weste für Manager im Schaden­fall auch tatsäch­lich funktio­niert.

Versi­cher­bar­keit von Geldbu­ßen

Die Diskus­sion über die hohen Geldbu­ßen, die Unter­neh­men ab 25. Mai 2018 mit dem neuen Daten­schutz­recht drohen, hat bei Koope­ra­ti­ons­mak­lern und versi­cher­ten Unter­neh­men Fragen aufge­wor­fen, wie es derzeit um die Versi­cher­bar­keit von Geldbu­ßen bestellt ist, die Behör­den Unter­neh­men und Managern nach Ermitt­lungs­ver­fah­ren aufer­le­gen. Um Sie auf den neues­ten Stand zu bringen, beschreibt Howden die neues­ten Entwick­lun­gen in der Schaden­re­gu­lie­rung bei Geldbu­ßen in einem Info-Blatt (siehe unten).

Nachmel­de­frist gilt auch bei Prämi­en­ver­zug

Howden hat zudem die diesjäh­ri­gen Wording-Verhand­lun­gen mit den D&O-Versicherern genutzt, um in den HPDO 2018 klarzu­stel­len, dass Erstprä­mien wie Folge­prä­mien behan­delt werden. Eine für den D&O-Schutz von Managern wichtige Klausel, deren Unter­neh­men zum Beispiel wegen Insol­venz oder einer laufen­den Restruk­tu­rie­rung in Zahlungs­ver­zug geraten. Jetzt können Manager sicher sein, dass die Nachmel­de­frist nicht automa­tisch erlischt, wenn der Versi­che­rer eine Kündi­gung wegen Zahlungs­ver­zugs ausspricht. Bei tatsäch­li­chen oder behaup­te­ten Pflicht­ver­let­zun­gen, die vor Zahlungs­ver­zug einge­tre­ten sind, müssen die D&O-Versicherer ihr Leistungs­ver­spre­chen einhal­ten.

Download: Howden-Info – Versi­cher­bar­keit von Geldbu­ßen (PDF, 77 KB)

Print
Seite drucken